Suche
  • Ideen für Medien, Kommunikation, Information und Sprache
Suche Menü

Wir machen auch Nachrichten

Bei Nachrichten denkt man zunächst an die Tagesschau oder andere Sendungen, die das komplette Weltgeschehen oder lokale Ereignisse abbilden. Nachrichten können aber auch einzelnen Branchen gelten. Wir von IMKIS erstellen solche Nachrichten für unsere Kunden. Im Folgenden zeigen wir einmal am Beispiel unserer „Comicnachrichten“, wie wir das machen und was es dazu braucht.

Wer mag, kann sich aber vorher auch schon mal eine unserer Nachrichtensendungen anhören:

 

Das Recherchieren.
Sachkompetenz und Recherche: Das sind die beiden wichtigsten Zutaten fürs Nachrichtenmachen. Für unsere „Comicnachrichten“ etwa lesen sich die Redakteure Stefan Brunn und Tobias Plonka zunächst gründlich in das Gebiet ein. Danach sucht Stefan Themen, die noch nicht einer größeren Öffentlichkeit bekannt sind, die aber eine größere Öffentlichkeit interessieren dürften. Im nächsten Schritt spürt er diesen einzelnen Themen nach, klärt ihren Kontext, prüft Fakten, stellt Zusammenhänge her, grenzt das Thema neu ein oder spitzt es zu, je nachdem. Erst dann geht es ans Schreiben.

Das Schreiben.
Da wir die Nachrichten immer auf diversen Kanäle ausspielen, müssen wir sie auch passgenau für diese Kanäle schreiben. Wir fangen dabei immer mit dem Nachrichtentext für Podcasts an, das ist nämlich der längste. Wichtig dabei: Sätze und Wörter müssen extrem kurz sein, damit die Zielgruppe auch dann alles versteht, wenn sie nebenbei bügelt. Aus dem Podcast-Text machen wir dann die kürzeren Texte für Instagram, Twitter & Co. Jeder Text wird erst laut gelesen und mitgeschnitten, um Schwachstellen zu eliminieren. Erst dann folgt die richtige Audio-Aufnahme.

Das Produzieren.
Ist die Audio-Aufnahme im Kasten, müssen auch noch diverse Standbilder und Videos produziert werden. Tobias macht die Bilder, bereitet sie für die einzelnen Kanäle wie Spotify, Instagram oder YouTube auf und verbindet die Bild- mit den Audio-Dateien. Im letzten Schritt werden die Nachrichten verschlagwortet auf den einzelnen Portalen eingestellt. Und dann müssen wir meistens noch mal nachbessern, weil wir mit irgendeinem Detail noch unzufrieden sind oder sich an der Neuigkeitenlage was geändert hat …