Suche
  • Seminare | Coaching | Beratung
  • Tel. 02833 | 576117-0
Suche Menü

Kleine Geschichte, große Wirkung: der Storytelling-Erfolg eines Politikers

Persönliche Geschichte plus Selbstironie plus gute Laienspielschar: Mit dieser Mischung hat es Gerald Dougherty auf YouTube zu einiger Berühmtheit gebracht. Und mit dieser Berühmtheit hat er auch eine Wahl gewonnen. Es lohnt sich, diesen nicht mehr ganz frischen, aber lustigen Film anzusehen – er ist beispielhaft für mutiges Storytelling.

Über 10 Millionen Mal ist der Film auf YouTube angeschaut worden, obwohl es sich nur um einen politischen Werbespot handelt. Für viele Beobachter war es bei der letzten US-Wahl aber DER Spot schlechthin. In der Washington Post hieß es: „Politische Werbung, wie wir sie brauchen.“ US Today kürte den Spot zum „Gewinner des Werbespot-Krieges 2016“ und Forbes ließ sich hinreißen zu dem Spruch: „Dougherty lehrt uns, wie man politische Werbung machen sollte.“ Dabei handelte es sich um nichts weiter als einen mit einem Null-Budget gedrehten Einminüter eines Provinzpolitikers. Wenn Sie den Film sehen, verstehen Sie aber, warum die Leute sich so begeistern.

Die Story, die hier erzählt wird, ist einfach genial: kurz und witzig, selbstironisch, aber auch mit einer coolen Botschaft: Der Mann ist ein Nerd und eine Nervensäge, aber er tut wenigstens was: He fixes things! Und mit dieser Botschaft gewann Gerald Dougherty als Republikaner den Posten des Travis County Commissioners, obwohl vor Ort normalerweise die Demokraten herrschen.

Übrigens heißt das natürlich keineswegs, dass Gerald Dougherty der beste Kandidat oder auch nur sympathisch wäre. Wir betten hier noch zwei Filme ein, bei denen er sich erstens als Trump-Unterstützer bekennt und zweitens von einem Mitbewerber gezeigt wird, dass Gerald Dougherty es mit der Wahrheit womöglich nicht so genau nimmt. Die beiden Filme sind extrem kurz, es lohnt sich, sie anzusehen – vor allem, um das tolle Image zu hinterfragen, dass der virale Spot normalerweise hinterlässt.
 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.